• Rebsorte/n: Rhoditis

    Die Rhoditis ist eine der etwa 300 bekannten autochthonen griechischen Rebsorten. Vor allem auf dem Peloponnes kultiviert, ist sie die zweithäufigste Weißweinrebe Griechenlands. Die roten, spät reifenden Trauben sind zwar anfällig für den echten Mehltau, erbringen aber geschmacklich hochwertige, säurebetonte Weißweine. Oftmals wird die Rebsorte auch mit der Savatiano verschnitten und so beispielsweise zum Retsina verarbeitet.