• Rebsorte/n: Muskateller

    Von der uralten weiße Rebsorte Muskateller existieren rund 200 Spielarten, die sich alle durch den sortentypischen Muskatton im Bouquet auszeichnen. Vermutlich leitet sich der Name vom lateinischen 'musca' (Fliege) ab, da die duftintensiven Trauben Insekten anziehen. Von Phöniziern und Griechen wurde die Rebsorte in ihrem gesamten Herrschaftsgebiet verbreitet, und zu den ruhmreichsten Würdigern der Muskateller-Weine zählen die beiden deutschen Kaiser Karl der Große (742 ? 814 n. Chr.) und Friedrich I Barbarossa (1122 ? 1190 n. Chr.).