• Rebsorte/n: Mandilaria

    Die dritthäufigste Rotweinsorte Griechenlands wird in erster Linie auf den ägäischen Inseln Kreta, Paros, Rhodos und Santorini, aber auch in Makedonien und Attika angebaut. Dank der dickschaligen dunklen Beeren erbringt die Sorte tanninreiche, oftmals süße Weine. Aus ihr wird die Rotwein-Variante des Retsina reinsortig gewonnen, aber häufiger dient sie als Cuvée-Partner, vor allem der Sorte Kotsifali.