Gaia :: Notios Rot

Gaia :: Notios Rot
Gaia :: Notios Rot Gaia :: Notios Rot Gaia :: Notios Rot

Das könnte Ihnen auch gefallen:
  • € 8,80
  • Grundpreis: € 11,73 pro Liter
  • inkl. 19% MwSt.,
    zzgl. Versand

  • Status: Auf Lager!
  • Artikel-Nr.: AR120

  • Versand per: UPS
  • Versandgewicht: 1.00 kg

Wird geladen ...
Bewertungen ***** für Gaia :: Notios Rot

Ø Kundenbewertung:

(es liegen 2 Artikelbewertungen vor)

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Zur Bewertung bitte anmelden.

, 27.11.2009

Fruchtig-dropsig in der Nase, am Gaumen entwickelnd, recht süße Frucht, ordentlicher Körper, bisschen künstlich und leider ein Allerweltswein, aber sauber gemacht.
von: Manuel Steiner

Datum: 22.08.2009

, 27.11.2009

sehr voller, starker Geruch, erinnert an hochkarätige Mitteleuropäer; im Geschmack guten (weit älteren), reifen Cabernet Souvignons ähnlich, wirkt trotz der Reife und Fülle nicht zu schwer (01.10.08) - Jg. 2006

von: Helmut Lehner

Datum: 12.06.2009

Winzer / Weingut:

Wein / Typ:
Anbaugebiet/e:
Rebsorte/n:
Qualitätsstufe/n:
Jahrgang:
Alkoholgehalt:
Abfüllmenge:
Trinktemperatur:
Verschluss:
Lebensmittel-Kennzeichnung:

 

Beschreibung

Gaia :: Notios Rot

Trockener griechischer Rotwein, sortenrein aus der autochthonen Rebe Agiorgitiko gewonnen, würzig und fruchtig vom Weingut Gaia.



Das Weingut Gaia wurde 1994 von Leon Karatsalos und Yiannis Paraskevopoulos gegründet. Der Gaia Notios Rot wird vollständig aus der berühmten autochthonen Agiorgitiko gewonnen, die in der Appellation Nemea angebaut wird.

Dieser trockene Rotwein hat eine tiefrote Farbe und ein vielschichtiges Aroma. Noten von Stachelbeere, Karamel und Holz ergänzen sich zu einem besonders weichem Geschmack mit geringem Tanningehalt. Am Gaumen hinterlässt er einen samtigen Eindruck. Sein lebendiger Abgang ist ordentlich lang.

Lagerfähigkeit: 3 bis 5 Jahre ab Jahrgang



Weingut Gaia

Der Name Gaia stammt aus der griechischen Mythologie und bedeutet Mutter Erde in Göttergestalt. Das Weingut, das 1994 von Leon Karatsalos und Yiannis Paraskevopoulos gegründet wurde, hat sich demnach auch einer Tradition verpflichtet, in der das ursprünglich griechische der Rebsorten bei der Weinherstellung bewahrt werden soll. Heute werden die Weine von Gaia auf Santorini und in der Appellation Nemea auf dem Peloponnes kultiviert und dabei ausschließlich autochthone griechische Rebsorten, wie die Agiorgitiko für die Rotweine und die Assyrtiko, Moschofilero und die Rhoditis für die Weißweine und den Retsina, verwendet. Die Gaia-Weine werden unter den Handelsnamen Thalassitis, Notios und Gaia Estate vertrieben.
Unsere Rotweinempfehlungen

Das haben andere Kunden zusammen mit diesem Artikel gekauft